Wer zahlt was? – Die Kosten

Wer übernimmt die Kosten für eine Mammographie, Sonographie und eventuelle Folgeuntersuchungen?

Private Krankenkassen

Die privaten Krankenkassen tragen in der Regel die Kosten sämtlicher Untersuchungen. Zur Sicherheit schauen Sie gegebenenfalls in Ihren Vertragsunterlagen nach und gleichen diese Information mit dem von Ihnen gewählten, individuellen Versicherungstarif ab.

Gesetzliche Krankenkassen

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Mammographie und Sonographie unter folgenden Voraussetzungen:

  • familiäres Risiko bei Verwandten ersten Grades (Mutter/Schwester)
  • körperlich auffälliger Befund
  • Zustand nach Brustkrebs

Die Vorsorgemammographie ohne erhöhtes familiäres Risiko wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezahlt.